IFLA veröffentlicht Trend Report

Der Weltverband der Bibliotheken IFLA hat einen neuen, globalen Trendreport veröffentlicht. Während zahlreiche, meistens technologiegetriebene Veröffentlichungen sich häufig auf Einzelthemen konzentrieren, benennt die IFLA-Publikation fünf übergreifende Trends:

  • TREND 1: Neue Technologien werden den Zugang zu Informationen einerseits erweitern, andererseits begrenzen;
  • TREND 2: Online-Bildung wird das weltweite Lernen demokratisieren und gleichzeitig „zerstören“ („disrupt“);
  • TREND 3: Die Grenzen der Privatsphäre und des Datenschutzes werden neu definiert werden;
  • TREND 4: Hochvernetzte Gesellschaften werden neuen sozialen Gruppen und Stimmen mehr Gehör verschaffen und sie stärken;
  • TREND 5: Die globale Informationslandschaft wird von neuen Technologien transformiert werden.

Die Ergebnisse wurden im Rahmen einer einjährigen Konsultation von Experten und Vertretern verschiedenster Disziplinen erarbeitet. Beim IFLA-Trendreport handelt es sich um mehr als ein einzelnes Dokument, sondern um die Zusammenführung einer Vielzahl von Quellen und Erkenntnissen, um die Bibliotheken auf ihrem Weg in die Zukunft zu stärken.

Weitere Informationen: http://trends.ifla.org/

Beitrag von Andreas Mittrowann, nach einem Hinweis von Karl Dietz

2 Gedanken zu “IFLA veröffentlicht Trend Report

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s