Google Street View in nordamerikanischen Bibliotheken

„Google Street View“ bietet üblicherweise detailreiche, animierte Foto-Ansichten von Straßenzügen an und wird in Deutschland sowie auch anderen Ländern vor dem Hintergrund des Datenschutzes kontrovers diskutiert. Dass der Service sich auch für Innenansichten nutzen lässt, zeigen nun unter anderem Anwendungsbeispiele aus verschiedenen US-Bibliotheken. Darüber berichtet Piotr Kowalczyk in seinem Beitrag „10 libraries to visit with Google Street View“ auf der Website www.ebookfriendly.com.

Neben gezielten Suchtipps, um Bibliotheken mit diesem Service zu finden, hebt der Autor auch ausgewählte Institutionen hervor. Dazu zählen beispielsweise die Bentley University Library und die Cleveland Public Library in den USA sowie die London Public Library und die Russell (Township of) Public Library in Kanada. Der Beitrag zeigt für Bibliotheken auch Wege auf, um selbst ein Street View-Angebot zu etablieren.

Gern soll an dieser Stelle auch auf den sehr sehenswerten Fernsehfilm „Google und die Macht des Wissens“ hingewiesen werden, der kürzlich auf ARTE zu sehen war: http://www.arte.tv/guide/de/045355-000/google-und-die-macht-des-wissens

Link: http://ebookfriendly.com/2013/03/22/10-libraries-to-visit-with-google-street-view/

Beitrag von Andreas Mittrowann

2 Gedanken zu “Google Street View in nordamerikanischen Bibliotheken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s