E-Book-Petition in den USA

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Topeka & Shawnee County Public Library (Kansas, USA) haben eine Kampagne gestartet, um auf die zunehmenden Probleme bei der Lizensierung von E-Books für die Ausleihe in Bibliotheken hinzuweisen.

Auf der Website http://ebooksforlibraries.com können Bürger eine Petition unterzeichnen, um ihre Unterstützung für mehr E-Books in öffentlichen Bibliotheken deutlich zu machen. Die Website richtet sich explizit an die Verleger und enthält u. a. den folgenden Schlüsselsatz:

„As book lenders, libraries directly and indirectly encourage us to purchase books. We will still buy your ebooks, but we need libraries to help us discover, explore, and connect. We see libraries as your partners and we respectfully ask that you work with them.”

Hinweis entnommen aus dem Teleread-Blog: http://www.teleread.com/ebooks/want-more-ebooks-in-your-library-sign-the-petition

Link: http://ebooksforlibraries.com/

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s