Bibliotheksnutzer sind Buchkäufer

Die Website „Digital Book World“ berichtet von einer Studie durch die Zeitschrift „Library Journal“ und die Firma Bowker, nach der ein signifikanter Anteil von Bibliotheksnutzern ihre Besuche dazu nutzen, um Bücher zu entdecken und sie anschließend zu kaufen.

Von 2000 befragten Bibliotheksnutzern in den USA kaufte ein Viertel anschließend das in der Bibliothek entdeckte Buch. Ein weiteres Viertel kaufte Bücher von Autoren, von denen Kenntnis durch einen Bibliotheksbesuch erlangt worden war. Bei besonders intensiven Nutzern lagen die Werte noch höher: Von ihnen kauften 40 Prozent anschließend das in der Bibliothek entdeckte Buch.

Quelle und weitere Informationen:
http://www.digitalbookworld.com/2012/library-patrons-buy-books-they-borrow-study-says/

Beitrag von Andreas Mittrowann

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s