Bahnhofsbibliothek in den Niederlanden eröffnet

Im holländischen Haarlem, der Hauptstadt der Provinz Nordholland, wurde am 21. September eine Bibliothek im lokalen Bahnhof eröffnet. Die Zweigstelle verfügt über eine Grundfläche von 150 qm, rund 1500 Medien sowie vier Internet-PCs. Drei Selbstverbuchungsstationen, drahtloser Internetzugang und ein Kaffeeautomat runden das Angebot ab. Die neue Filiale steht allen Besuchern werktags von 7.00 bis 9.00 und von 16.00 bis 19.00 Uhr offen und hat sich damit exakt an die Bedürfnisse der Pendler angepasst.

Das in Zusammenarbeit mit dem Dienstleister ProBiblio und der Provinz Nordholland entstandene Projekt ist eine Antwort auf die veänderten Anforderungen an Bibliotheken in einer mobilen Gesellschaft und folgt damit ähnlichen Projekten in den USA, Schweden und Spanien. Die neue Bibliothek ist nominiert für den niederländischen Bibliothekspreis als bestes Projekt 2011.

Link: http://www.bibliotheekophetstation.nl/vervolg-pagina?pi=1&news_item_id=3

Foto http://www.flickr.com/photos/eriksimages/6036408646/sizes/l/in/photostream/

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s