LIANZA-Bibliothekskonferenz in Neuseeland

Die jährliche Konferenz des neuseeländischen Bibliotheksverbandes LIANZA findet vom 30. Oktober bis zum 2. November in Wellington unter dem Motto “Passion, People and Power” statt. Unter anderem spricht Martin Molloy, Strategic Director for the Cultural & Community Services Department in Derbyshire (England) zum Thema “Public Libraries: the end of the beginning or the beginning of the end?”, gefolgt von Molly Raphael, der Präsidentin der American Library Association, die einen Vortrag zum Thema “Libraries:  essential for learning, essential for life” hält.

Brigid Brammer vom Programmkommittee führt dazu aus: „LIANZA conference is an opportunity for public library librarians to stretch their minds. Through the passion expressed, the power environment we work in discussed, in learning about the experiences of people who make up our business and being with other librarians sharing being at conference.”

Themen der Workshops sind unter anderem “Empowering Voices: Communities Speak Out for Libraries”, “The fearless librarian: lessons that can be learned from the virtual librarian” oder “Modern Public Libraries – to delight and inspire”.

Das Konferenzprogramm und weitere Informationen können abgerufen werden unter: http://www.conference.co.nz/lianza11

Link: http://www.lianza.org.nz/blog/2011/sep/6/public-librarians-conference-programme

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s