Kinder wachsen mit E-Books auf

Ein Artikel der New York Times berichtet über eine neue Generation von Kindern, die ganz selbstverständlich mit E-Book-Readern aufwachsen. Aufgrund der gefallenen Preise der Lesegeräte und des wachsenden E-Book-Angebotes für Kinder- und Jugendliche sieht man in den USA auch zunehmende sehr junge Menschen vertieft in die Lesegeräte blicken. Der Artikel zitiert zahlreiche Experten und Kinder, die ihre Erlebnisse mit dem neuen Medium positiv schildern: „Ich habe in zwei Wochen nur eine einzige Fernsehsendung gesehen und ansonsten nur noch gelesen“, so die elfjährige Eliana.

Link: http://www.nytimes.com/2011/02/05/books/05ebooks.html?_r=1

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s