Australische Bibliothekspreise verliehen

Die Australian Library and Information Association ALIA hat ihre diesjährigen „Library Stars“ an ausgewählte Bibliotheken übergeben. Im Bereich „Kinder und frühe Leseerziehung“ haben die City of Greater Dandenong Libraries im Bundesstaat Victoria den Preis für ihre Aktivitäten zur multikulturellen Leseförderung erhalten – dazu gehören ein „Outreach-Program“ der Bibliothek mit Aktivitäten für junge Familien und zahlreiche Initiativen für Kleinst- und Kleinkinder, unter anderem mit Unterstützung durch zweisprachige Materialien. Der ACT Library and Information Service, die Northern Territory Library und die State Libraries of New South Wales, Queensland, South Australia, Victoria und Western Australia wurden für ihr Portal “MyLanguage” geehrt, das den Zugang zu Informationen in mehr als 60 Sprachen anbietet.

Weitere Gewinner sind die Logan City Council Libraries in Queensland zum Thema “Soziale Integration” sowie der Hills Shire Library Service in New South Wales zu „Gesundheit und Altern“: Dort wurde gemeinsam mit weiteren Partnern das „Festival of Active Living“ gegründet, das über den Verlauf von drei Tagen für die Teilnehmer Möglichkeiten zur Entwickung neuer Fähigkeiten und der Vernetzung mit anderen Bürgern bot.

Link: http://www.alia.org.au/governance/committees/public.libraries/librarystars2010/summary.winning.entries.html

Beitrag von Andreas Mittrowann

Ein Gedanke zu “Australische Bibliothekspreise verliehen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s