Studie: Buch versus E-Reader

Jakob Nielsen, der bekannte dänische Experte für die Gestaltungsfreundlichkeit von Webseiten, hat eine Studie zur Lesegeschwindigkeit bei E-Books und gedruckten Büchern durchgeführt. Nielsen ging dabei von der Erfahrung aus, dass die Leseerfahrung an PC-Bildschirmen eher negativ geprägt ist und stellte in den Mittelpunkt seiner aktuellen Untersuchung die Frage, ob sich bei aktuellen E-Readern wie dem Amazon Kindle oder Apple’s iPad eine Verbesserung hinsichtlich der Lesegeschwindigkeit ergeben hat. Ergebnis: Das gedruckte Buch bietet derzeit noch das beste Erlebnis bezüglich der erreichbaren Lesegeschwindigkeit. Auf iPads wird ein 6,2 Prozent geringeres Tempo als mit gedruckten Büchern erreicht, auf dem Amazon Kindle liegt die Lesegeschwindigkeit erstaunlicherweise und trotz der oft proklamierten besseren Lesefreundlichkeit durch die E-Ink-Technologie sogar noch um 10,2 Prozent niedriger als beim klassischen Buch. Nach ihren subjektiven Urteilen befragt, bemängelten die meisten Befragten das zu hohe Gewicht des iPad und die mangelnde Kontrastfähigkeit des Kindle-Bildschirms.

Link: http://www.useit.com/alertbox/ipad-kindle-reading.html

Beitrag von Andreas Mittrowann

Ein Gedanke zu “Studie: Buch versus E-Reader

  1. Wie schön, daß das klassisch schlichte Buch, einmal gekauft, einfach nur mir gehört und allen, denen ich es geben mag. So lange, bis der Druck auf dem Papier irgendwann einmal nicht mehr zu lesen ist. Mit Amazon, Apple und Co kann ich zwar viel transportieren, aber nicht lagern und archivieren. So wird es Nischen und neue Anwendungsmöglichkeiten für die digitalen Buchmedien geben, aber den Kern, nämlich Wissen zu speichern, kann ungeschlagen noch immer das gedruckte Buch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s