Dankeschön!

Liebe Leserinnen und Leser!

Im aktuellen Heft 5/2010 der Zeitschrift „BuB – Forum Bibliothek und Information“ stellen die Autorinnen Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach und Petra Marker in ihrem Artikel „Neuigkeiten finden und Kontakte pflegen“ auf Seite 352 fest, dass Globolibro bei einer Befragung unter bibliothekarischen Kolleginnen und Kollegen zu den am meisten genannten deutschen bibliothekarischen Fachblogs gehörte. Der Artikel basiert u. a. auf einer Diplom-Arbeit von Petra Marker, die unter dem Link http://opus.bibl.fh-koeln.de/frontdoor.php?source_opus=245 abgerufen werden kann. Für Ihre Treue und freundliche Aufmerksamkeit darf ich mich ganz herzlich bedanken! Auch bei meiner Jenaer Kollegin Kirsten Heinrich bedanke ich mich ausdrücklich – sie hat mit ihren Postings zu Globolibro viel beigetragen.

Ihr Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s