Archiv für den Monat Juni 2009

Auch in Großbritannien: der Wert der Bibliotheken

Unter dem Titel „Impact, Inclusion, Information: the value of libraries in the lives of communities“ findet vom 7. bis zum 9. Oktober 2009 in Bristol die Jahreskonferenz der britischen Public Libraries Authorities statt. Themenblöcke der Konferenz sind u. a. „Local democracy, local involvement“, „Impacts and outcomes“ sowie „Healthy communities“.

Als besonders interessant erscheinen beispielsweise die Vorträge von John Vincent (The Network) zum Thema „Broken windows, broken lives – services to Looked After Children“, „Understanding and working to outcomes“ mit Andrew Cozens (Improvement and Development Agency) sowie „Digital inclusion: communities for the twenty first century“ mit John Fisher (Citizens Online).

Das Konferenzprogramm sowie alle weiteren Informationen können unter dem folgenden Link abgerufen werden:
http://www.cilip.org.uk/groups/plg/pla2009/index.html

Beitrag von Andreas Mittrowann

Advertisements

Irland und GB: neuer Preis für Musikbibliotheken

Die United Kingdom and Ireland Branch der International Association of Music Libraries hat einen neuen Preis aus der Taufe gehoben: Der „Excellence Award for Music Libraries“ soll herausragende und modellhafte Beispiele aus Musikbibliotheken auszeichnen und dazu dienen, diese weiter zu verbreiten. Der Preis wird von einer Experten-Jury aus der „Musikindustrie“ unter Vorsitz von Prof. John Tyrrell vergeben, der u. a. an der Universtität von Cardiff als Research Professor tätig sowie maßgeblich an der Herausgabe des „New Grove Dictionary of Music and Musicians“ beteiligt war. Ob auch erfahrene Musikbibliothekare der Jury angehören, ist nicht bekannt.

Link: http://www.iaml-uk-irl.org/

Beitrag von Andreas Mittrowann