Århus entwickelt neuartige Bibliothek für Jugendliche

Die dänische Stadtbibliothek Århus hat sich mit ihrem Projekt „YOUng“ zum Ziel gesetzt, einen neuartigen Bibliotheksservice für 14 bis 20jährige zu entwickeln. Besonders wichtig ist dabei der konsequente Einbezug der Jugendlichen in die Angebotsentwicklung: Sechs ausgewählte jungen Menschen schaffen gemeinsam mit Bibliothekarinnen und Bibliothekaren Ideen für neue Services. Das erste Ergebnis des seit 2007 bestehenden Projektes mit der Bezeichnung „Mindspot“ kann in einer filmischen Beschreibung in englischer Sprache unter der Adresse http://www.aakb.dk/sw94586.asp angesehen werden. Im Zentrum der Aktivitäten stehen u. a. mobile Angebote, neue Veranstaltungsformate, die Kooperation mit Schulen und virtuelle Services. Die Stadtbibliothek Århus plant für das Jahr 2014 die Eröffnung des „Mediaspace“, einer innovativen und direkt am Meer gelegenen Bibliothek. Bereits die geplante „interaktive Kinderbibliothek“ war unter Einbezug der Zielgruppe entstanden und hat zu internationaler Aufmerksamkeit geführt.

Projektbeschreibung: http://www.aakb.dk/graphics/portal/young/Fact%20sheet%20about%20young%20mindspot%20February%202009.pdf

Beitrag von Andreas Mittrowann

Ein Gedanke zu “Århus entwickelt neuartige Bibliothek für Jugendliche

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s