Gates Foundation stiftet für Bibliothekskampagne

Das Online Computer Library Center (OCLC) in Ohio, USA, erhält einen Betrag in Höhe von 5 Millionen US-Dollar von der Billl and Melinda Gates Foundation, um eine PR-Kampagne für Bibliotheken zu starten. Dies gab OCLC vorgestern in einer Pressemitteilung bekannt.

Ziel ist es, den Bibliotheksleiter/innen Instrumente an die Hand zu geben, um die Bekanntheit und das Bewusstsein für den Nutzen öffentlicher Bibliotheken insbesondere in den Kommunen deutlich zu steigern. Die Kampagne wird zunächst als Pilot in diesem Sommer in Georgia und Iowa sowie weiteren einzelnen Kommunen starten. Anschließend sollen die entwickelten Materialien in den ganzen USA verbreitet werden.

Zitat: „There has never been a more important time to highlight the importance of and support the services provided by public libraries,“ said Jill Nishi, deputy director of the Bill & Melinda Gates Foundation’s U.S. Libraries effort. „As a long-time partner to libraries, we believe it’s critical to help ensure they remain strong during this especially challenging time. But we hope new partners, community leaders, and local governments will also continue to recognize the value of libraries and support them accordingly.“

Link: http://www.oclc.org/news/releases/200924.htm

Beitrag von Andreas Mittrowann

2 Gedanken zu “Gates Foundation stiftet für Bibliothekskampagne

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s