Singapur: Bücher in die Stadt!

Die öffentlichen Bibliotheken in Singapur haben vom 30. März bis zum 1. April die Aktion „Books in the City: Public Libraries Roadshow“ durchgeführt. Die Veranstaltung fand im Chevron House statt, einem Wolkenkratzer im Finanzdistrikt Raffles Place. Ziel war es, die Bibliothek im wahrsten Sinne des Wortes „öffentlich“ zu machen: Mehrere professionelle Stände, Buchregale, eine Präsentation der Bibliotheken und ihrer Services sowie persönliche Beratung sorgten für regen Andrang.

Neben der klassischen Ausleihe war es möglich, sich als Kunde des National Library Boards (NLB) anzumelden, für digitale Services zu registrieren oder einfach ausgeliehene Medien zurückzugeben. Schließlich gab es als kleines zusätzliches Highlight auch ein Preisausschreiben mit diversen Gewinnen und kleinen Geschenken. Bilder von der Aktion können unter dem u.a. Link eingesehen werden. Zur Nachahmung empfohlen!

Link: http://ramblinglibrarian.blogspot.com/2009/03/books-in-city-public-libraries-roadshow.html

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s