San Francisco mit Bibliothekskampagne

Die San Francisco Public Library in Kalifornien (USA) hat gemeinsam mit anderen Bibliotheken aus ihrer Region die Kampagne „Free2“ durchgeführt. Ziel war es, das Bewusstsein der Bürger für die wertvolle Rolle der Bibliotheken in der Gesellschaft und in ihrem persönlichen Leben zu wecken. Dabei ging es insbesondere darum, das Nachdenken über die vielen Wege anzuregen, mit denen Bibliotheken ihre Nutzer unterstützen – sei es bei der Vernetzung mit anderen Menschen, bei Kreativität, Imagination, bei der Erforschung der Welt oder beim individiuellen Erfolg.

Die Aktion wurde in Form eines Schreibwettbewerbes durchgeführt, in dem die Unterstützer von Bibliotheken in 25 oder weniger Wörtern (!) beschreiben konnten, was sie „frei zu tun oder zu sein sind“ – dank der Arbeit ihrer lokalen Bibliothek. Die Gewinner werden offensichtlich in Kürze auf der Website der Kampagne bekannt gegeben. Dort können in der Zwischenzeit auch die Videos und Podcasts abgerufen werden, mit der die Kampagne begleitet wurde.

Link: http://www.WeAreFree2.org/

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s