Britische Supermarktkette mit Bibliotheksfiliale

ResourceShelf berichtet: Im Zentrum der britischen Stadt Birmingham wird ein neuer TESCO-Supermarkt eröffnen, der zugleich eine neue Filiale der Birmingham Public Library beherbergen wird. Der im Vereinigten Königreich beheimatete Supermarktgigant hat bereits die Genehmigung beantragt, auf dem früheren Brookfields Shopping-Gelände in der Stadtmitte aktiv zu werden. Das Gesamtprojekt in Höhe von 50 Millionen britischen Pfund beinhaltet auch acht weitere Läden, Büros sowie dreistöckige Eigenheime.

Tesco hat offensichtlich – wie viele andere Wirtschaftsunternehmen und Kommunen – den Wert von öffentlichen Bibliotheken als Publikumsmagneten erkannt, denn es handelt sich bereits um das zweite Projekt dieser Art. Ein ähnliches Projekt ist laut der BBC bereits 2005 in Coventry realisiert worden.

Link: Meldung ResourceShelf
Link: BBC-Meldung zu Coventry

Beitrag von Andreas Mittrowann

Ein Gedanke zu “Britische Supermarktkette mit Bibliotheksfiliale

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s