Mopeds und Bücher für Senioren

Unter dem ungewöhnlichen Titel „The old men’s moped“ führten finnische Bibliothekare in der Stadt Kiri ein Projekt für und mit Senioren durch. Das Ziel war es die Informationskompetenz der älteren Bevölkerung von Kiri zu verbessern. Der Bibliothek gelang es einen Zuschuss des Bildungsministeriums zu bekommen und so fanden zwischen September 2006 und Februar 2007 19 Kurse zur Informationsvermittlung statt. Nicht nur Senioren nahmen teil, sondern auch Eltern, die ihren Umgang mit dem Internet verbessern wollten, um sich vor ihren Kindern nicht zu blamieren.

In Oulu, Finnland bietet die Stadtbibliothek einen maßgeschneiderten Bibliotheksservice für Senioren an. Von 130000 Einwohnern Oulus sind 7072 über 75 Jahre alt und die Alterspirale setzt sich fort. Das hat die Bibliothek rechtzeitig erkannt. Vorher wurde nur mit den Seniorenheimen zusammengearbeitet,  der neue Service bietet Besuche der Senioren in ihrem Zuhause. Die Bibliotheksangestellten erstellen bei ihrem ersten Besuch ein persönliches Profil, um so besser auf die Vorlieben eingehen zu können, anhand dieses Profil wird automatisch im Computersystem festgestellt, wenn ein passendes Buch zur Verfügung steht. Auch Gespräche über Videophone und Lesezirkel für Senioren gehören mit zum Service der Bibliothek.

Über diese beiden Projekte können Sie in Scandinavian Public Library lesen.

Beitrag von Kirsten Heinrich 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s