Mehr Kultur für bedürftige Familien in Toronto

Die Toronto Public Library ist eine Partnerschaft mit der Stadt Toronto, dem Lebensversicherer Sun Life Financial und verschiedenen Museen der kanadischen Metropole eingegangen, um bedürftigen Familien mehr Zugang zu Kultur zu ermöglichen. Der neue “Museums- und Kunstpass” kann in der Bibliothek mit einem gültigen Bibliotheksausweis ausgeliehen werden und verschafft einer Familie mit zwei Erwachsenen und fünf Kindern u. a. den kostenlosen Zutritt zu Museen wie der Art Gallery of Ontario, dem Bata Schuhmuseum oder dem kanadischen Textilmuseum.

Bibliotheksleiterin Josephine Bryant: “Eines der strategischen Schlüsselziele der Bibliothek ist es,  den Zugang für die Bürger von Toronto zum städtischen und kulturellen Leben zu erweitern. Aus diesem Grund sind wir natürlich begeistert, dass wir unseren Nutzern gemeinsam mit unseren Partnern neue Wege eröffnen können, um die Welt der Wissenschaft, der Künste, der Geschichte und so viel mehr zu entdecken”.

Link: Juli-Newsletter der Toronto Public Library

Beitrag und Übersetzung des Zitates von Andreas Mittrowann

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s