Bibliothek plus Museum = Lernerfolg

Die Jefferson County Public Library in Colorada (USA) kooperiert mit dem Denver Museum für Natur und Wissenschaft und bringt interaktives Lernen in die Bibliothek. Ziel ist es, Schülern u. a. das Phänomen der Elektrizität durch Experimente und anschauliche Versuchsanordnungen im Rahmen der Ausstellung „Benjamin Franklin: Auf der Suche nach einer besseren Welt“ nahezubringen. Damit holt die Bibliotheksleitung ein Stück Museum in ihr Haus und greift einen wichtigen Faden in der neueren Bibliotheksentwicklung speziell für die Zielgruppe Kinder und Jugendliche auf – weg von der reinen Bereitstellungsfunktion durch Medien hin zu einer Lernumfeld-Funktion durch Kombination von Experimenten, interaktiven Objekten, Online-Medien und Printprodukten.

In einigen neu eröffneten öffentlichen Bibliotheken in Singapur kann man bereits ähnliche Konzepte besichtigen und in der Stadtbibliothek Arhus in Dänemark fand im letzten Jahr eine Konferenz zum Thema „Interaktive Kinderbibliothek“ statt (Globolibro berichtete). Die Jefferson County Public Library ist die zweitgrößte Bibliothek in Colorado, fast 400.000 Menschen aus der Region besitzen einen Bibliotheksausweis.

Link: Bericht über die Kooperation Bibliothek & Museum

Beitrag von Andreas Mittrowann

Nachtrag: Die Zeitschrift „Buch und Bibliothek“ berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über das neue „Experimentarium“ der Stadtbibliothek Paderborn, das die oben beschriebene Idee gezielt aufnimmt und erfolgreich umsetzt. Eine tolle Leistung für die Paderborner Bibliothekskunden – Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s