Pendler ahoi in Kanada

Die Kleinstadt Gibsons mit 4000 Einwohnern liegt im südwestlichen Teil des kanadischen British Columbia und direkt an der Küste am sogenannten „Strait of Georgia“. Dieser Wasserweg wird von den dortigen Bewohnern auch gern der „Golf von Georgia“ genannt. Gesellschaft und Wirtschaft sind vom Leben am und mit dem Wasser geprägt.

So ist es vielleicht auch kein Wunder, dass die Gibsons & District Public Library sich konsequent an den Bedürfnissen ihrer Kunden orientiert und ihre Services seit einem halben Jahr auch für Pendler auf der regelmäßig verkehrenden Fähre anbietet. Einmal pro Tag fahren Mitarbeiter der Bibliothek mit und bieten Bibliothekskunden DVDs und Bücher an, die Besitzer eines Bibliotheksausweises sofort mitnehmen können. Ein schönes Beispiel dafür, dass Bibliotheken sich verstärkt auf den Weg zu ihren Kunden machen sollten, wenn sie diese langfristig an sich binden wollen.

Link: http://www.gdpl.scrd.bc.ca/library/brochure/sept06bookshelf.pdf

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s