Punkte für das Lesen

Die Wellington City Libraries in Neuseeland beginnen am 30. Juli mit der Aktion „SubTxt ’06“, bei der junge Bibliothekskunden im Alter von 13 bis 17 Jahren Punkte für das Lesen auf einem Konto sammeln können. Ab 350 Punkten winken im Rahmen einer Ziehung Preise wie ein iPod, ein Play Station Portable oder ein Handy. Interessierte Teenager können sich beim offiziellen Start der Aktion in der Central Library registrieren und so gleich die ersten 50 Punkte gewinnen. Auch später ist jederzeit ein Registrierung in den Filialen oder online möglich. Punkte gibt es für das Lesen von Büchern, Ansehen von DVDs oder Hören von CDs. Die Teilnehmer müssen anschließend jeweils einen Online-Fragebogen ausfüllen und Fragen zu den gelesenen, gehörten oder gesehenen Medien beantworten. Ganz wie im kommerziellen Leben kann jeder Jugendliche weitere Freunde für SubTxt anwerben und damit 50 Punkte auf einen Schlag ernten.

Das Programm läuft bis zum 26. September. Auf der Schlussveranstaltung zum Wettbewerb kann das Guthaben ab 350 Punkten auf verschiedene Weise verwendet werden: Neben der Teilnahme an der Verlosung für die genannten High-Tech-Spielzeuge kann das restliche Punktkonto für das Mitsteigern bei einer Auktion aufgebraucht werden. Eine schlaue Aktion für Kundenbindung und -gewinnung unserer neuseeländischen Kollegen.

Link: http://www.wcl.govt.nz/teens/subtextmain.html

Eine ähnliche Aktion führen die öffentlichen Bibliotheken in British Columbia, Kanada, durch: http://www.teensrc.ca/

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s