Des Moines: Zeugen des Holocaust

Die Des Moines Public Library (Iowa, USA) bietet im Rahmen der Initiative „Testimony to Tolerance“ eine Computerstation an, auf der 17 Überlebende und Zeugen der Shoah über ihre schrecklichen Erlebnisse auf Video berichten. Darüber hinaus können DVDs mit Zeugnissen von Holocaust-Opfern auch mitgenommen und außerhalb der Bibliothek angesehen werden. Diese Sammlung entspringt der „Survivors of the Shoah Visual History Foundation“. Die Initiative „Testimony of Tolerance“ wurde gefördert von James und Andrea Gordon in Erinnerung an ihre Väter.

Ziel der Initiative ist es, vorurteilsfreie Information in Partnerschaft mit öffentlichen Bibliotheken in mittelgroßen US-amerikanischen Städten zu vermitteln, um die Notwendigkeit von Bildung zum Holocaust und für Toleranz zu fördern. Die Videos gehören zur Des Moines Visual History Collection, die Zeitzeugen aus ihrem Bundesstaat Iowa in den Mittelpunkt stellt.

Nur ein kleiner, aber ein wichtiger Ausschnitt aus der weltweiten Bildungsarbeit von Bibliotheken – es wäre schön, wenn es ähnliche Angebote in Deutschland gäbe, denn hier besteht eine besondere und große Verantwortung für dieses Thema.

Link: http://www.pldminfo.org/News/shoahold.htm

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s