Wie hat die Bibliothek Ihr Leben verändert?

Das US-amerikanische „Woman’s Day Magazine“ bittet seine Leserinnen vom 14. Februar bis zum 10. Mai um Artikel mit maximal 700 Wörtern zum Thema „How has the library changed your life?“. Bis zu vier Einsendungen können gewinnen und werden veröffentlicht. Die Aktion ist offensichtlich in einer Kooperation mit der American Library Association entstanden und mehrere Bibliotheken – u.a. die Phoenix Public Library und die Minneapolis Public Library – werben auf ihren Homepages für den Wettbewerb. Zugelassen sind Frauen mit Wohnsitz in den USA ab 18 Jahren. Die Zeitschrift „Woman’s Day Magazine“ erscheint im Hachette Filipacchi Media U.S Verlag.

Gute Idee, kann man prima auch auf Deutschland übertragen – und im Übrigen haben Bibliotheken auch schon das Leben von Männern verändert (s. d. Verfasser)🙂 .

Link: http://www.womansday.com/article.asp?section_id=7&article_id=10148

Link: http://www.ala.org/ala/pio/campaign/sponsorship/wdchangelives.htm

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s