Denver Public Library bietet Videos zum Download an

Die Denver Public Library in den USA wird ab Mitte März für ihre Kunden mit schneller Internetverbindung kostenlos Videos zum Download anbieten. Als Software soll dabei vorrangig der Windows Media Player zum Einsatz kommen, die Rechte zur Nutzung werden für die Dauer einer Woche angeboten. Die DPL bietet bereits seit längerer Zeit erfolgreich Audiobooks zum Download an. Der Service wird von der Firma „OverDrive“ aus Cleveland realisiert und soll offensichtlich im Vorfeld der Konferenz der Public Library Association in Boston (globolibro berichtete) Neugier und Publicity erzeugen. Für Kunden ohne Internetverbindung wird die Bibliothek „Kiosk-PCs“ mit der Möglichkeit anbieten, die Videos vor Ort auf mobile Datenspeicher zu laden.

Link: http://www.denverpost.com/entertainment/ci_3513777

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s