PLA Conference in Boston

Zeitgleich zum Deutschen Bibliothekartag in Dresden findet im März die Konferenz der US-amerikanischen Public Library Conference in Boston statt. Interessant dabei ist natürlich ein Blick auf die Unterschiede: Während die Kollegen aus den Staaten mit acht klaren thematischen Strängen auskommen (u.a. Leadership, Staffing, Technology) brauchen die hiesigien Experten zwölf Themenforen, darunter „Erhaltung und Präsentation der kulturellen Überlieferung“ oder „Bibliothek und Ideologie“. Hier würde ich mir mehr Ausrichtung auf Management, Kundenorientierung und Lösungen für die Praxis wünschen. Bei der PLA überzeugen außerdem die Themen der Preconferences, darunter Inhalte wie „Community Building Techniques“ oder „Cultural Programming for Libraries“. Das Programm finden sich hier: http://www.placonference.org/pdf/pla_prelimprogram.pdf. Gerechterweise muss man natürlich sagen, dass der deutsche Kongress alle Bibliothekstypen umfasst und nicht nur die öffentlichen Bibliotheken.

Beitrag von Andreas Mittrowann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s