IFLA kündigt Online-Plattform für E-Learning an

Der Weltverband der Bibliotheken IFLA (International Federation of Library Associations) kündigt die erste Stufe einer Online-Plattform zum E-Learning an. Inhalt sind die fünf Module des Programms „Building Strong Library Associations“ (BSLA), deren Ziele der Aufbau und die Stärkung nationaler Bibliotheksverbände sind.

Das Programm befasst sich neben den Lernmodulen auch mit den Themen „Mentoring and advice on forming partnerships“ und „Cross-association activities, to bring participants together”. Die Materialien und Aktivitäten können an den Bedarf des jeweiligen nationalen Verbandes sowie sprachlich, kulturell, politisch oder an die sozialen Gegebenheiten angepasst werden. Technische Grundlage ist die offene Lernplattform Moodle.

Link: http://www.ifla.org/en/bsla

Beitrag von Andreas Mittrowann

New York Public Library gewinnt NonProfit PR Awards

Konfrontiert mit einer Budgetkürzung von 37 Millionen US-Dollar im Frühjahr 2010 entschloss sich die New York Public Library zur Kampagne „Don’t close the book on libraries“, zu der unter anderem eine Briefaktion und eine Unterstützer-Website gehörten. 130.000 Briefe wurden an den Rat der Stadt geschrieben und 144.000 US-Dollar an Mitteln eingeworben.  Im Ergebnis konnten von den geplanten 37 Millionen Dollar an Einschnitten 27 Millionen “gerettet” und es musste keine Stadtteilbibliothek geschlossen werden.

Für diese Kampagne erhielt die NYPL Anfang des Monats den 2010 NonProfit PR Award. Lobende Erwähnungen erhielten unter anderem auch die Kampagnen „Maintaining Canada’s Library Book Rate“ der Canadian Library Association und die “Speak Up for Education & Kids Campaign” der National Education Association

Link: http://www.prnewsonline.com/pr_awards/nonprofit/2010-NonProfit-PR-Awards-Advocacy-CampaignLobbying_14314.html

Beitrag von Andreas Mittrowann